26,90EUR / Stück
inkl. 19% MwSt. zzgl. 2,60EUR DHL / Dt. Post-Versand


  • Farbe
    Lager
    Preis
  • JB Sucker
    Ausverkauft
    26,90EUR / Stück
    inkl. 19% MwSt. zzgl. 2,60EUR DHL / Dt. Post-Versand
  • JB Night Shiner
    Ausverkauft
    26,90EUR / Stück
    inkl. 19% MwSt. zzgl. 2,60EUR DHL / Dt. Post-Versand
  • JB Crawfish
    Ausverkauft
    26,90EUR / Stück
    inkl. 19% MwSt. zzgl. 2,60EUR DHL / Dt. Post-Versand
  • JB Firetiger
    Lieferzeit: 2-4 Tage* | Nur noch wenig auf Lager
    26,90EUR / Stück
    inkl. 19% MwSt. zzgl. 2,60EUR DHL / Dt. Post-Versand
  • JB Natural Perch
    Ausverkauft
    26,90EUR / Stück
    inkl. 19% MwSt. zzgl. 2,60EUR DHL / Dt. Post-Versand
  • JB Walleye
    Ausverkauft
    26,90EUR / Stück
    inkl. 19% MwSt. zzgl. 2,60EUR DHL / Dt. Post-Versand
Swimn Joe - 25cm (10 Zoll)


Technische Daten

Herkunft: Made in USA      
Typ: Swimbait   Gewicht: 196g
Länge: 25cm   Tauchtiefe: variabel
Verhalten: sinkend   Handarbeit: nein

Köderschmiede:

Swim’n Joe… Ein Name den man sich merken sollte!

Hergestellt aus einer widerstandsfähigen Gummimischung überzeugt dieser sinkende Köder auf den ersten Blick sofort durch eine sinnvolle Zusammenstellung der Komponenten. Neben einer absolut verläßlichen Tauchschaufel und superscharfen 4/0 Drillingen ist sein Körper ab circa der Hälfte des Körpers "gerippt" was ihn auch bei langsamen Schleichfahrten absolut (!) verführerisch daher kommen läßt und gerade in der etwas kälteren Jahreszeit von den Hechten dankend gerne angenommen wird.


Info:

Top geeignet zum Schleppen in Kombination mit Side Planern!


Die Hauptkomponente, die neben den Eigenschaften bei langsamen Schleppfahrten pikeshop dazu bewogen hat den Köder mit in das Programm aufzunehmen ist die Führungsschiene des 2. Drillings! Eine hervorragende Lösung des ewig alten Problems „wie“ man in den „Weichbereich“ des Köders den Drilling im hinteren Teil sinnvoll anbringt!

Die bislang von anderen Herstellern auf den Markt gebrachten Köder haben entweder gar keinen 2. Drilling, oder ein Stahlseil nach unten hängend, das unkontrolliert im Wasser pendelt. Hier hat man am vollkommen falschen Ende gespart! Das Problem des 2. Drillings hat Joe Buchers Team sauber und sinnvoll gelöst... mit der Führungsschiene.

Dadurch unterscheidet sich der Swim’n Joe von allen anderen Swimbaits in dieser Größenkategorie... eigentlich kann man sagen „er setzt sich weit an die Spitze“!

Die 25cm-Variante ist „der“ Köder wenn man mit dem Schleppen zum Erfolg kommen will! Dabei spielt es keine Rolle, ob man „normal“ den Köder hinten am Boot rausläßt, oder via Downrigger aggiert. Beides funktioniert tadellos!

Stichwort „Reparaturen“. Wie jeder Swimbait hinterlassen Hechtattacken ihre Spuren im Körper des Swim’n Joe. Allerdings sind diese halb so wild im Gegensatz zu manch anderen Vergleichskandidaten. Der vordere Teil des Joe hat einen Plastikkern; hier muß also lediglich mit einem Weichplastikkleber die „Wunde“ geschlossen werden und fertig. Diese Operation hat keinerlei Auswirkung auf das Laufverhalten. Ähnlich gestaltet es sich im Heckbereich. Einfach mit Weichplastikkleber kitten und der Joe läuft wie am ersten Tag. Dies wird alleine schon durch die starke „Rippung“ des hinteren Köderbereichs gewährleistet.

Zum Equipment gibt es keine speziellen Anforderungen. Der Joe arbeitet ruhig an der Schlepprute und ein ganz leichtes Schwingen der Spitze verrät einem, dass „alles OK ist“. Die Bisse erfolgen in der Regel relativ brachial. Kleinere Hechte gehen mit ungeheuerer Wucht auf den Swim’n Joe... größere „pflücken“ ihn einfach "weg". Eine 30 Pfund Schnur und Multirolle sind ausreichend.

Zum Schleppen selbst ist zu sagen, dass wir die besten Erfahrungen gemacht haben, wenn die Multirolle komplett „zugedreht“ ist. D.h. keine Toleranz in der Bremse. Dadurch verliert man nahezu keinen Hecht beim automatischen Schleppanschlag. Sollte der Hecht wider der Regel Schnur nehmen wollen, so kann er dies trotzdem tun, da die Bremsen der Multis effektiv nie „ganz zu“ gemacht werden können. Das heißt „ein wenig“ Schnur kann immer abgezogen werden... aber mit der oben erwähnten 30-Pfund-Schnur stellt das kein Sicherheitsrisiko dar... und es funktioniert!


Info:

Als Daumenwert kann man festhalten, dass er pro 5m Schnur ca. 1m taucht. D.h. bei ca. 25m Schnurlänge kommt er auf ca. 5m Tauchtiefe.


Was bleibt übrig? Nichts... ein Top-Köder... für eine Menge Aktion am Wasser!


Reel em' in!


Geben Sie die erste Bewertung für dieses Produkt ab. Der Text muss mindestens aus 50 Buchstaben bestehen.

Kunden kauften auch folgende Produkte

Wir empfehlen auch