M/G Muskie Tandem - 23cm (9 Zoll)

Art-Nr.
LL300
Lindy

LL Black/ Gold - Brass Blades

Merkmale
Hersteller
Lindy
Herkunft
USA
Größe
20cm
Artikelgewicht (g)
43
Versandgewicht (g)
75
17,90EUR / Stück
inkl. 19% MwSt. zzgl. 2,60EUR DHL / Dt. Post-Versand


  • Farbe
    Lager
    Preis
  • LL Black/ Gold - Brass Blades
    Ausverkauft
    17,90EUR / Stück
    inkl. 19% MwSt. zzgl. 2,60EUR DHL / Dt. Post-Versand
  • LL Black/ Orange - Orange/ Black Blades
    Ausverkauft
    17,90EUR / Stück
    inkl. 19% MwSt. zzgl. 2,60EUR DHL / Dt. Post-Versand
  • LL Green/ Chart. - Orange Flame Blades
    Ausverkauft
    17,90EUR / Stück
    inkl. 19% MwSt. zzgl. 2,60EUR DHL / Dt. Post-Versand
  • LL Black/ Silver - Nickel Blades
    Ausverkauft
    17,90EUR / Stück
    inkl. 19% MwSt. zzgl. 2,60EUR DHL / Dt. Post-Versand
  • LL Grey/ White - Nickel Blades
    Ausverkauft
    17,90EUR / Stück
    inkl. 19% MwSt. zzgl. 2,60EUR DHL / Dt. Post-Versand
M/G Muskie Tandem - 23cm (9 Zoll)


Technische Daten

Herkunft: Made in USA      
Typ: Spinnerbait   Gewicht: 43g
Länge: 23cm   Tauchtiefe: variabel
Verhalten: sinkend   Handarbeit: ja

Köderschmiede:

 

Seit vielen Jahren in den USA ein bewährtes Spinnerbait für den Muskie... und natürlich auch für den Hecht!

Das Muskie Tandem Spinnerbait ist relativ leicht und ist "klassisch" bestückt, d. h. mit Hirschhaar als Spinnerbaitschweif. Dazu ein 28g Kopf und zwei sehr scharfe Einzelhaken. Einfach und verlässlich, so wie es sein soll!

Angetrieben wird das Muskie Tandem von 2 Colorado Blättern, die sauber auf die Grundkonstruktion abgestimmt sind. So wird sichergestellt, dass das Muskie Tandem bei jeder Einholgeschwindigkeit läuft.

Im Endeffekt kann man dieses Spinnerbait das ganze Jahr einsetzen... die Stärken liegen aber unserer Meinung nach eher in den warmen Monaten. Ganzjährig deswegen, weil man es im Sommer schnell geführt duch das Kraut jagen kann... aber auch in der kälteren Jahreszeit ganz langsam über/an den Grund führen kann.

Wie bei allen Spinnerbaits bitte darauf achten, dass man variantenreich die Führung durchführt... Es spricht nichts dagegen neben dem klassischen Einkurbeln auch einmal kurze Pausen (1-2 Sekunden) einzulegen... Spinnerbait absacken lassen... und wieder einkurbeln. Gerade diese Pausen, wo das Spinnerbait dann unkontrolliert absinkt sind häufig genau die entscheidenden Momente!


Info:

Ebenfalls zum flachen Schleppen einen Versucht wert!


Ein rundum sauberes und variantenreich einsetzbares Spinnerbait!

 

Fazit: Das Muskie Tandem hat sich nicht umsonst über all die Jahre erfolgreich auf dem US Markt behauptet... es fängt! Die Einsatzmöglichkeiten sind breit gefächert und man kann eigentlich nichts falsch machen!

... immer einen Wurf wert!

Check it!


Reel em' in!


4,0 aus 1 Bewertung

5 Sterne (0)
4 Sterne (1)
3 Sterne (0)
2 Sterne (0)
1 Stern (0)

Peter E. schrieb 26.08.2012

Moin Leute,
ich war immer skeptisch bei diesen komischen Spinnerbaits. Irgendwie sind das doch bloß etwas bessere und vor allem teurere Spinner und die sind im Zeitalter der Jerk- und Softbaits eigentlich nur noch uncool.
Doch ich muss Abbitte leisten. In unserem verkrauteten See hat dieser Spinnerbait in der ersten halben Stunde seines Einsatzes 2 Bisse (die allerdings nicht hängenblieben) und einen 90er (der wieder zu den anderen Beiden durfte) gebracht.
Ich bin deeply impressed.
Auch dieses Wochenende hat er ein paar Bisse provoziert, wo ich bei der ersten Drift mit Jerkbaits keine Kontakte hatte.
Einziger kleiner Wehmutstropfen: manchmal hängt sich das hintere Blatt an den Haken und dann läuft er nicht. Aber das ist eigentlich bei allen Ködern der Fall.
Mein Urteil: eine echte Alternative und ein Must Have.
Tight Lines
Peter Ebsen

Kunden kauften auch folgende Produkte

Wir empfehlen auch